Mistura Uhren

Mistura Armbanduhren – Das sind Holzuhren, die schon beim ersten Anblick durch ihre ungewöhnliche Gehäuseformen auffallen. In Verbindung mit unkonventionellen Materialien, wie zum Beispiel konservierten Blütenblättern, entstehen einmalige Kunstwerke, die in Kleinserien liebevoll hergestellt werden.

Entstehung der Marke Mistura

Mistura Uhren LogoDie Marke Mistura ist 2005 in Kolumbien entstanden, als vier junge Kolumbianer ihre Vision von unkonventionellen Armbanduhren aus natürlichen Materialien in die Tat umsetzten. Seit 2016 sind die Mistura Holzuhren auch in Deutschland erhältlich.

In das außergewöhnliche Design verlieben sich ihre Uhrenträger in wenigen Sekunden. Durch die auffällige Formgebung, richten sich die Armbanduhren besonders an Individualisten, die auf der Suche nach einem ganz besonderen Modeaccessoires sind. Das Uhrenportfolio von Mistura bietet dabei sowohl Holzuhren im sportlichem Design als auch elegante Armbanduhren mit filigranen Details.

Ob kleine und dünne Holzuhren mit filigranem Armband für schmale Handgelenke, oder große Uhrenmodelle mit markant breitem Lederband für kräftige Arme – die Holzuhren bietet für fast jeden Typ das passende Uhrenmodell.

Herstellungsprozess der Holzuhren

Mistura Armbanduhren werden von Hand in Kolumbien gefertigt. 90% des gesamten Herstellungsprozesses wird dabei von Hand ausgeführt.

Dieser aufwendige Herstellungsprozess beginnt bereits bei der Auswahl des richtigen Holzes:
Jeder Baum wird einzeln ausgesucht, um die außergewöhnlich hohen Ansprüche an die Qualität des Holzes für die Holzarmbanduhren sicherzustellen. Nach einer Trocknungszeit von etwa einem Jahr ist das Holz dann bereit zu einer individuellen und nachhaltigen Armbanduhr verarbeitet zu werden.

Die Uhrengehäuse werden maschinell ausgefräst und von Hand aufpoliert. Ausschließlich natürliche Öle verleihen der bei jeder Uhr einzigartigen Holzmaserung ihren perfekten Glanz. Die Uhrmacher von Mistura setzen schließlich das Holzuhrengehäuse und das hochwertige japanische Quarzuhrwerk in präziser Handarbeit in der kolumbianischen Uhrenmanufaktur von Mistura zusammen.

Der gesamte Fertigungsprozess einer handgefertigten Mistura Uhr aus Holz dauert vielzählige Stunden bis ein einzigartiges Schmuckstück entstanden ist. Mit jeder Mistura Armbanduhr entsteht ein unverwechselbares Einzelstück.

Unkonventionelle Armbanduhren aus natürlichen Materialien

Durch die Verwendung natürlicher Materialien, wie das in Kolumbien heimische Holz des Lapacho-Baumes, Teak, Ebenholz, Wenge, Esche sowie echtem Leder, entstehen unverkennbare Einzelstücke mit einer eigenen Geschichte. Die feine Holzmaserung sowie die Vielzahl manueller Arbeitsschritte machen jedes dieser handgefertigten Modeaccessoires zu einem Unikat.

Die charakteristischen Zifferblätter verleihen jeder Holzuhr noch mehr Individualität. So werden beispielsweise bei der Santa Elena Kollektion echte Hortensienblütenblätter zur Herstellung des Uhrenblattes verwendet. Diese stammen aus dem malerischen Küstenort Santa Elena in Kolumbien. In den unterschiedlichsten Farben werden diese gesammelt, getrocknet, gepresst und konserviert und dann auf Blattgold aufgebracht und mit einer hauchdünnen Lackschicht versiegelt.

Holz, Edelstahl und Feinbeton sind weitere Materialien, die bei diesen ausgefallenen Zifferblättern zum Einsatz kommen. Die Verwendung dieser naturgeschaffenen Ressourcen wie auch die Verwendung zusätzlicher unkonventioneller Materialien wie Schiefergestein, unterschiedlicher Recyclingstoffe oder Beton verleihen den Holzuhren ein unverwechselbares, einzigartiges sowie extravagantes Design mit nachhaltigem Charakter.

Die Holzarmbanduhren sind farbenfroh, auffällig und Unisex. Sie eignen sich für Männer und Frauen gleichermaßen. Jeder Uhrenträger findet bei Mistura eine zu seinem persönlichen Stil passende Armbanduhr.

Qualität und Nachhaltigkeit bei Mistura

Bei allen Arbeitsschritten zur Fertigung der Holzuhren haben Nachhaltigkeit und der Schutz der Natur einen hohen Stellenwert. Die Herstellung der Uhren erfolgt in der Heimat der kolumbianischen Gründer von Mistura. Entsprechend liegt ihnen eine nachhaltige und faire Uhrenproduktion am Herzen.

Vor Ort unterstützt Mistura deshalb auch die Initiative conTREEbute, die sich mit Baumpflanzungen für die Wiederaufforstung des Regenwaldes in Kolumbien einsetzt. Zusammen mit Mistura konnten bereits über eine Millionen Bäume in der Region gepflanzt werden.

Die Verwendung von Recyclingmaterialien, die nachhaltige  Fertigung und faire Arbeitsbedingungen schließen den Kreislauf zu einer ganz besonderen Marke für Holzarmbanduhren. Mistura Armbanduhren verbinden Stil und Extravaganz mit Qualität und Nachhaltigkeit und machen Mistura Uhren so einzigartig.

Die stetige Entwicklung des Uhrenmarktes erfordert immer neue und interessante Varianten. Nachhaltigkeit rückt zunehmend in den Mittelpunkt und auch Mistura trägt zum Umweltschutz bei. Neue Kollektionen orientieren sich zunehmend auch an der Verwendung
recycelter Materialien und erweitern das Sortiment der Holzuhren um weitere nachhaltige Varianten.

Auch das Innenleben der Holzuhren beinhaltet höchste Qualität. So verwendet Mistura bei seinen Armbanduhren hochwertige Quarzuhrwerke von Citizen und Seiko, die für eine hohe Präzision, Lebensdauer und Zuverlässigkeit bekannt sind. Für die Uhrenmodelle der Master Edition werden dafür Schweizer Quarzuhrwerke von Ronda bzw. Automatikuhrwerke von Citizen verwendet.

Mistura Armbanduhren in Deutschland

Tobias Decker Tobias Lang Mistura UhrenUm diese ungewöhnlichen Armbanduhren auch in Deutschland und darüber hinaus anzubieten und den heimischen Uhrenmarkt mit diesen unkonventionellen Holzuhren zu bereichern, haben die zwei Absolventen Tobias Decker und Tobias Lang 2016 begonnen diese einmaligen Schmuckstücke nach Deutschland zu importieren und zu vertreiben.

Die aus der Masse der inzwischen vielzähligen Holzuhrenhersteller herausstehenden Uhrendesigns sind online auf www.mistura.de sowie in wenigen ausgewählten Schmuckläden erhältlich.

[Gesamt: 0   Durchschnitt:  0/5]
Teile diese Seite: